Der Ausbau

Ich habe noch mal alles über den Haufen geworfen und neuaufgebaut, hier nun eine kleine Zusammenfassung.

Der Schrank

Auf der Fahrerseite habe ich einen Schrank gebaut, der bis zum Fahrersitz geht, das Trenngitter habe ich ausgebaut und eingelagert.

In diesem Schrank hat die gesamte Elektrik ihren Platz gefunden und es können vier Euroboxen reingestellt werden.

Was mir jede Menge Stauraum bringt.

Die Elektrik

Zurzeit habe ich nur eine kleine 12V 55Ah Batterie verbaut, diese wird über ein Cetek Ladegerät geladen, wenn ich an Landstrom hänge. Den Landstrom habe ich relativ klein gehalten es gibt einen Sicherungskasten und zwei Steckdosen, die mir voll und ganz ausreichen.

Das Bett

Im Moment nur ein Provisorium, da ich erst testen möchte ob es sich bewährt.

Hier habe ich eine Box gebaut, die im Heck verschraubt ist und sich nach vorne zum Bett aufklappen lässt. Unter der Box finden der Gaskocher, eine große Eurobox und der Schlafsack/Decken ihren Platz.

Alles in allem können wir so nun die ersten Touren starten und alles ausgiebig testen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.